Blade inductrix upgrade

veröffentlicht am : So, 02. 07. 2017 geändert am: So, 02. 07. 2017

Schlagworte: drohne drone FPV


Upgrade der Blade Inductrix

das war leider nötig, die blade inductrix war / ist etwas... müde... deswegen habe ich dem Winzling ein neues Gehirn verpasst (Furious FPV ACROWHOOP V2 Mini gibt’s bei RCTech.

Ich habe ja schon die Blade inductrix pro, die auch mit Betaflight konfiguriert werden kann, aber die Acrowhoop V2 hat auch noch Taranis Telemetrie!!!! Super klasse!

Äußerlich hat sich eigentlich nichts geändert, da der Frame und die "Verschalung" die gleiche ist. Aber unter der Haube hat sich eine Menge getan. Der Neue FC macht viel mehr her und damit ist ein Split-S auch mal in der Wohnung möglich.

Ich kann das upgrade nur empfehlen...

Allerdings muss ich jetzt was mit den Lipos machen, denn die geben jetzt relativ schnell den Geist auf. Hatte zwar vorher auch schon die "insane-Speed"-Motoren von MicromotorWarehouse drin, aber mit dem original FC ging das nicht - die PIDs konnte man ja nicht anpassen und so hatte man nicht die möglichkeit, die Motoren wirklich auszulasten.

Jetzt kann ich das, aber die Lipos geben den geist auf. Nach nur wenigen Sekunden geht die Spannung auf 3.3V runter... sobald man landet, steigt sie aber wieder auf 3,9 oder mehr V. Also, die Lipos haben es entweder hinter sich, oder die C-Rating ist zu klein. Mal gucken, was mir da noch einfällt, bzw. was ich noch so finde. Vielleicht habt ihr ja einen Tipp?

erstellt Stephan Bösebeck (stephan)