nie wieder 1und1

published : 2014-08-07 changed: 2020-06-12

category: Service in Germany


No translation available - this is an old entry from 2014!

Nie wieder 1und1

jetzt bin ich schon seit ziemlich genau 20 Minuten in der Warteschlange von 1und1. Und warum das ganze? Lasst mich von vorne beginnen...

Wie alles begann...

Ich war eigentlich Kunde bei 1und1 sowohl mit DSL als auch mit meinem Root-Server. Damals haben die mich echt ge├Ąrgert und ich konnte den DSL-Vertrag nicht k├╝ndigen obwohl ich ca. 8 Wochen weder Internet noch Telefon hatte. Das ist eine andere Geschichte... Der Root-Server aus dieser Zeit lief aber bisher eigentlich immer noch ganz gut... ich konnte nicht meckern. Irgendwann, weil ich nicht mehr so viele Kunden auf dem Server hatte, habe ich den Server in einen virtuellen Server umgewandelt. Auch im Zuge dessen ,dass der Root-Server schon in die Jahre gekommen ist (5 Jahre ist schon ein Alter f├╝r so einen Rechner). ##Root-Server zu VServer Der Umzug gestaltete sich 1und1-typsisch super umst├Ąndlich. Es gab da keine M├Âglichkeit den Server direkt umzuziehen oder irgendwie eine Migrationshilfe (wie es andere Anbieter anbieten). Das ist ja eigentlich auch kein Problem, schlie├člich bringe ich den Provider ja um den lukrativen Root-Server, damit ich einen billigen VServer nehmen kann.

Aber die haben es einem dann doch schon extrem erschwert, den Umzug zu erm├Âglichen. Durch die Verz├Âgerungstaktik verstrichen dann Fristen, was eigentlich dazu gef├╝hrt h├Ątte, dass ich den ROOT-Server noch 2 Jahre h├Ątte behalten m├╝ssen. Zum Gl├╝ck kamen sie mir da entgegen....

Dummerweise konnte man damals nicht die aktuelle Ubuntu Distribution 12.04LTS w├Ąhlen, sondern nur 10.04LTS - Grund wurde einem nicht genannt. Irgendwann haben sie ihre software wohl aktualisiere und jetzt geht auch die 14er... aber damals hat mich das etwas nerven gekostet.

Der Umzug war dann doch irgendwann geschehen, und eigentlich lief alles gut.

##Vserver Der Server macht nun wirklich nicht viel, ein wenig Postfix, dieses Wordpress, ein kleiner IMAP-Server... das war es eigentlich schon. Das w├Ąre alles kein Problem und mit den angebotenen 2GB locker zu handeln gewesen. die 50GB Festplatte reichten auch v├Âllig aus.

ABER: der bl├Âde server wurde immer wieder aus heiterem Himmel ohne ersichtlichen Grund runter gefahren. Und zwar nur der "Container" nicht die VM selbst. Auch beim meinen Zahlreichen Emails, Anrufen und Kontaktversuchen konnte mir keiner erkl├Ąren, warum der Server runter gefahren wurde. Ich habe sogar von dem 1und1-internen Monitoring eine Benachrichtigung bekommen, dass die Dienste nicht mehr erreichbar sind.

Naja, das war zwar nervig, aber nicht unbedingt ein Grund den Provider zu wechseln und alles neu zu konfigurieren. Bis heute...

##nie wieder 1und1 Ich bin mittlerweile ├╝ber 30 Minuten in der Warteschleife, konnte w├Ąhrenddessen den ganzen Blogeintrag hier tippen....

Das konnte mir einfach niemand erkl├Ąren, warum dieser d├Ąmliche Container andauernd runter gefahren ist, bei einer mehrere Anrufe und Emails dauernden Suche nach Gr├╝nden, wurde zumindest die Ressourcenknappheit ausgeschlossen. Wie gesagt, normalerweise ist das kein Problem, man dr├╝ckt in der Parrlalls Console auf "Play" f├╝r den Container und gut ist....

Normalerweise, nur heute nicht - der Play-Button ist disabled. Jetzt kann ich nat├╝rlich nicht w├Ąhren der Arbeitszeit einfach mal 30 Minuten oder mehr in der warteschleife von 1und1 warten, bis die mal ran gehen ans Telefon. Deswegen habe ich, heute im Laufe des Tages zw. 8:00 und 16:00 insgesamt 4 Emails an den Technischen Support geschrieben.

Keine Antwort.

Keine Hilfe.

Nix.

Nach ca. 35 Minuten hatte ich gerade einen Mitarbeiter der Hotline am Telefon. Der war zwar nett, konnte aber auch nix wirklich sagen. Ich soll doch in 20 Minuten noch mal anrufen, wenn seine "Diagnose" durchgelaufen ist. Dann k├Ânnen wir gucken. Wenn es dann immer noch nicht geht, "m├╝ssen wir ein Ticket f├╝r die Technik aufmachen"

Seit ca. 5 Minuten ist auch die Managemantconsole nicht mehr erreichbar - also irgendwas hat er gemacht. Nur ob es hilft ist noch nicht raus...

Heureka, nach ziemlich genau 15 Stunden und 57 Minuten ist der Server wieder online und alles ist "gut" - am Arsch!

Meine schlechte Meinung von 1und1 wurde wieder mal best├Ątigt, und deren TV-Werbung mit dem ach so tollen Support klingt f├╝r mich wie der reinste Hohn, da f├╝hlt man sich doch als Kunde echt verar...

ich werde meine Domains jetzt woanders hin umziehen, fast egal wo...

K├╝ndigen bei 1und1

Ich hab schon mal ein Paar der Domain-Vertr├Ąge gek├╝ndigt. Daf├╝r gibt es bei 1und1 eine extra Webseite (die man erst finden muss), wo man dann seine Vertr├Ąge k├╝ndigen kann. Und weil man ja nicht einfach "so" mal k├╝ndigen kann, muss man nat├╝rlich auch noch mal anrufen. Aber bitte schnell, sonst k├Ânnen wir die K├╝ndigung nicht bearbeiten.

Dort steht: "Sie erreichen uns zu folgenden Zeiten: DSL- und Mobilfunkvertr├Ąge: Mo.-Fr. von 8 bis 22 Uhr und Sa.-So. von 9 bis 21 Uhr Hostingvertr├Ąge: Wir sind rund um die Uhr f├╝r Sie erreichbar, kostenfrei aus allen Netzen."

Wenn man dann um 21:30 anruft, erh├Ąlt man die Ansage: "Sie rufen au├čerhalb unserer Gesch├Ąftszeiten an. Erreichbar von Mo-Fr 8-20 Uhr, Sa. 9-19 Uhr"

Ohne Worte...

grml

So long, and thank you for the fish...

created Stephan B├Âsebeck (stephan)